Kategorietext

Kategorietexte beschreiben Ihre Produktgruppen oder Ihre Dienstleistungsbereiche und generieren in erster Linie Traffic, beeinflussen jedoch auch die Konversion (Kauf).

Kategorietext – auch Kategoriebeschreibungen

So gut wie alle Onlineshops, Corporates und Webportale besitzen mehrere Kategorien, in denen die einzelnen Produkte, Dienstleitungen oder auch Themengebiete eingeordnet werden. Die Kategorien sollen dem Besucher der Webseite eine Orientierung bieten und auch Informationen liefern. Letzteres ist allerdings bei vielen Webseiten nicht der Fall, da auf einen passenden Kategorietext zu jeder Kategorie meist verzichtet wird. Viele Betreiber von Onlineshops, Webportalen oder Unternehmens-Websites fragen sich, warum die an sich selbst erklärende Kategorie noch beschrieben werden soll und vergessen dabei völlig, an ihre Kunden zu denken. Denn was für den Inhaber der Seite einleuchtend ist, muss es für den Kunden keineswegs sein. Viele der Produkte oder Dienstleistungen in der jeweiligen Kategorie sind möglicherweise erklärungsbedürftig. Außerdem sollte ein Kategorietext auch einen Mehrwert in Form von Informationen bieten.

Was in einem guten Kategorietext gehört

Es gibt verschiedene Dinge, die unbedingt in einem Kategorietext vorkommen sollten. Da wäre zum Beispiel der Name der jeweiligen Kategorie des Onlineshops, der Dienstleistungsbereich oder des Webportals. Ist ein direkter Bezug zu anderen Kategorien bzw. Bereichen vorhanden, beispielsweise durch die thematische Verwandtheit einzelner Produkte/Leistungen in den verschiedenen Kategorien, so sollte dieser Bezug möglichst herausgestellt werden. Idealerweise sind sogar Verlinkungen in einem Kategorietext vorhanden. Es kann auch nie schaden, die wichtigsten Produkte in der jeweiligen Kategorie zu erwähnen und möglicherweise ihre Funktion oder einige ihrer wichtigsten Eigenschaften aufzuzählen. Besonderheiten sollten natürlich auch in einem guten Kategorietext erwähnt werden. Was hebt die eigenen Produkte von anderen am Markt ab oder was für Vorteile bieten sie dem Kunden? Gibt es besondere Dinge beim Kauf von Einzelprodukten in dieser Kategorie zu beachten, so sollten diese natürlich unbedingt in den Text erwähnt werden. Gibt es zum Beispiel bei technischen Produkten bestimmte Eigenschaften, die beim Kauf beachtet werden sollten, so gehören diese in den Kategorietext. Auch wenn es in anderen Kategorien Dinge gibt, deren Kauf in einem Zusammenhang mit den Produkten der jeweiligen Kategorie steht, so sollte dies erwähnt werden. Unterkategorien sollten übrigens ebenfalls vorhanden sein. Zu viele Produkte in einer einzigen Kategorie unterzubringen, macht meist nur wenig Sinn und sorgt sehr schnell dafür, dass die Shop- oder Dienstleistungskategorie unübersichtlich wird.

Ein guter Kategorietext beschreibt nicht nur, er informiert auch

Interessante Informationen zu den in der jeweiligen Kategorie vorgestellten Produkten oder Bereichen sollten unbedingt in einen guten Kategorietext hinein. Bekannte Hersteller können ebenso erwähnt werden wie einige wichtige Produkte oder Themenbereiche der jeweiligen Kategorie. Tipps zum Kauf und zur Anwendung der Produkte dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Idealfall wird der Text so geschrieben, dass er sogar neugierig auf die in der Kategorie angebotenen Produkte oder Dienstleistung macht. Dabei ist es wirklich möglich, sich zumindest grob an den jeweiligen Produktbeschreibungen zu orientieren. Die wesentlichen Informationen sollten natürlich direkt am Anfang stehen, damit der Leser weiß, um was es im Text geht.